17. Leipziger Hörspielsommer im Richard-Wagner-Hain Leipzig

Seit 18 Jahren bietet der Leipziger Hörspielsommer allen kreativen Schreiberlingen, produktiven Sound-Freaks sowie jungen Hörspielproduzent*innen die Möglichkeit, ihre Werke für folgende Wettbewerbe einzusenden:

Für den Hörspiel-/Feature-/Soundscape-Nachwuchs

Der Internationale Hörspielwettbewerb richtet sich in seiner 18. Auflage an Hörspielnewcomer und freie Hörspielproduzent*innen ab 18 Jahren. Der Verein möchte dabei vor allem die fördern, die noch keinen Fuß in die Tür der Hörspielredaktionen der großen Sendeanstalten oder der Verlage gesetzt haben. Auf dem 18. Leipziger Hörspielsommer im Juli 2020 wird eine Shortliste der eingereichten Stücke vorgestellt und es werden ausgewählte Stücke durch eine professionelle Fachjury ausgezeichnet.

Zum ersten Mal wurde 2020 außerdem der Kurzhörspielwettbewerb sponsored by BMW ausgeschrieben.
Hörspielmacher*innen, die bisher maximal drei Stücke publiziert haben und noch nicht professionell mit Radiosendern oder Verlagen zusammenarbeiten, konnten ihre bis zu 10-minütigen Stücke zu den Themen Umwelt, Innovation oder Mobilität einsenden und mit etwas Glück den BMW-Innovationspreis gewinnen. Zusätzlich erhalten die drei besten Hörspiele ein Preisgeld von BMW in Höhe von insgesamt 1.000 Euro (dieses wird anteilig an die Gewinner*innen vergeben).

 

Für kreative Hörspielautor*innen

Der auf zwei Jahre angelegte Hörspielmanuskriptwettbewerb in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar geht 2020 in die 4. Runde. Er richtet sich an alle Autor*innen, die noch nicht professionell künstlerisch für das Radio schreiben. Es gibt weder eine Altersbegrenzung noch ein vorgeschriebenes Thema. Eine Fachjury wählt die besten der eingereichten Manuskripte aus, welche anschließend von Studierenden der Bauhaus-Universität und einer Partner-Universität in Form von Kurzhörspielen produziert werden. Im Jahr 2020 findet auf dem Leipziger Hörspielsommer eine szenische Lesung der zehn besten Manuskripte statt. Im Jahr 2021 werden die Produktionen der Studierenden auf der Festivalwiese vorgestellt und durch eine Fachjury Manuskripte und Kurzhörspiele in den Kategorien »Bestes Manuskript« und »Beste Umsetzung« ausgezeichnet.

 

Für alle Wettbewerbe gilt: Die Einreichung ist ausschließlich online möglich. Alle Informationen zu Einreichebedingungen und zur Ausrichtung der Wettbewerbe sowie die Teilnahmeformulare findet ihr auf den jeweiligen Wettbewerbsseiten.