17. Leipziger Hörspielsommer im Richard-Wagner-Hain Leipzig

Die Gewinner des 2. Hörspielmanuskriptwettbewerbes

Kategorie Umsetzungen:

1. Platz: Theresa Moest und Conny Walter: Alles in Ordnung (Text: Katja Schraml)

2. Platz: Antonia Beeskow und Marie Meyer: Wal (Text: Bianca Bellchambers)

3. Platz: Maria Huber und Asja Mahgoub: FANTASIEREISE No.3-Ak (Text: Anna Haslehner)

Kategorie Manuskripte:

1. Platz: Kerstin Putz: A GOOEY MESS. Ein Maschinenbild

2. Platz: André Patten: Drüben in der Psychatrie

3. Platz: Bianca Bellchambers: Wal


Nominierungen:

  • Drüben in der Psychiatrie – Text von André Patten, Produziert in vier Fassungen von Hagen Reier, Jakub Maksymov, Anne Peter, Kevin Jahnel
  • FANTASIEREISE #3-A/k – Text von Anna Haslehner, Produziert in drei Fassungen von Maria Huber und Asja Mahgoub, Kevin Jahnel, Martha Hennersdorf
  • Marderschreck – Text von Barbara Schibli, Produziert in zwei Fassungen von Robert Sonntag, Andreas von Stosch
  • Wal – Text von Bianca Bellchambers, Produziert in zwei Fassungen von Antonia Alessia Virginia Beeskow und Marie Meyer, Andreas von Stosch
  • Anderswie – Text von Gabi Schwab-Trapp und Grace Yoon
  • Alles in Ordnung – Text von Katja Schraml, Produziert in vier Fassungen von Oda Zuschneid und Michael Lohmann, Jakob Reiniger, Jurate Braginaite, Theresa Moest und Conny Walter
  • A GOOEY MESS. Ein Maschinenbild – Text von Kerstin Putz, Produziert in vier Fassungen von Nils Lauterbach, Lotta Beckers & Helena Waldvogel, Hannes Peker, Robert Sonntag
  • we, geh. – Text von Magdalena Kotzurek alias Mak, Produziert in drei Fassungen von Martha Hennersdorf, Nils Lauterbach, Tania Palamkote
  • Fliegentage – Text von Nadine Kaufmann, Produziert in drei Fassungen von Léon Haase und Nicholas Zöckler, Tania Palamkote
  • Das Gutachten – Text von Nathalie Fingerhut, Produziert in drei Fassungen von Abdullah Erdogan, Hannes Peker, Anne Peter, Jurate Braginaite